Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.

 

Freitag, 5. Dezember 2008

iphone gratis!!!

hier liebe leute gibts für jeden von euch ein oder 2 iphones gratis.
ganz ohne irgendwelche versteckten knebelverträge
oder seele-an-den-teufel-verschacherei.
ehrlich,versprochen.

es reicht!

so,kündigung bei dieser scheissfirma steht ganz kurz bevor.
nicht nur meine.meinem kollegen reichts auch.
man kommt sich immer mehr verarscht vor.
überstunden und wochenenden/feiertage durcharbeiten
wird einfach vorausgesetzt.
dinge wie 17 stunden arbeit am tag,aber nur 8 bezahlt bekommen auch.
von einer baustelle zur anderen geschickt werden,
ohne das man mal daheim is,ebenso.
ich seh meinen kollegen mehr als meine frau.familienleben=0,00.
dienstag güstrow:vereistes blechdach.25grad neigung.hilfsmittel 1 leiter.
trotzdem hoch.neumontage lichtband.
gesundheitliche folgen weil runterrutschen und abstürzen?
zählt alles nicht.is egal,muss fertig werden,egal wie.
irgendwie doch halb fertig bekommen.
da übernachtet und am nächsten tag noch nen anlauf.
da zum eis noch schneefall.
anruf beim chef.
wir sollen uns net so haben,er stinkig.
ab nach bremen,4 stunden fahrt.
baustelle fertigmachen,egal wie lange es dauert.
danach direkt wieder nach güstrow.
1.weigerung unsererseits da bremen und heimatort nicht allzuweit auseinander.
23:30 zuhause gewesen.
früh um 4 wieder raus.
ab nach güstrow.
dort angekommen fertigstellung da zum glück tauwetter.
dann ab nach schleswig.reparaturauftrag.
kunde will nicht das wir bauen,weil versteigerung im haus
und wir müssten das dach aufreissen.
anruf beim chef,er wütend auf uns.wir sollen uns was zum pennen suchen.
andererseits hätte ein anruf beim kunden gereicht um sowas im vornherein abzuklären.
aber sowas wie organisation gibts in der firma nichtmal ansatzweisse.
heute früh ab nach flensburg.
reparaturauftrag.1 stunde arbeitszeit.
weiter nach hamburg.
wieder reparatur.
teil defekt,das wir nicht dabeihaben können,weils bestellt werden muss und wir eh nur mitm passat unterwegs sind.
im sprinter hätts vllt. eins gegeben,aber den hat chef.
wir sollens tauschen,egal wie.
sollen wir uns das ding malen?
hätte übr. auch im vorfeld abgeklärt werden können,
dann hätten wir das ding dabeigehabt.
aber die sache mit der organisation...
und anschliessend sollen wir gleich übers we wieder nach emden.
nix nach hause.
wir sind einfach gefahren,weil wir in emden eh nur doof rumsitzen würden,
da wir da nur in betriebsfreier zeit arbeiten dürfen.
langsam reichts.
eigentlich sollts auf den winter weniger werden.
es wird aber eher mehr.
uns jedenfalls reichts,da wir auch noch als faule säcke beschimpft werden,
nie ans wohl der firma denken,unflexibel und eh viel zu langsam sind.
aber keinen tag wenn überhaupt mal vor 20/21 uhr zuhause sind,
dafür aber früh um 6 anfangen.

jetzt reichts uns endgültig.
soll er mit seiner tippse und deren stecher machen,wir haben fertig.

edi:
grad nen anruf von der tippse bekommen.
wollte auf kumpelhaft machen.
ich hab gesagt das es dabei bleibt.
dann wurde sie recht böse.
wir hätten die ganze woche nur scheisse gebaut,
und auch sonst,sie wird nun am montag konkurs anmelden,
wir dann auch keine kohle bekommen.
ob wir das denn wirklich so wollen.
und ausserdem wäre das was wir machen arbeitsverweigerung usw.
ich hab gesagt,das sie doch dann am montag anmelden gehen sollen.
den rest wird dann der anwalt klären.
da hatse einfach aufgelegt.
ich fahr morgen hin und geb meine klotten ab.
ich bin gespannt.

Schaggalagga

dumdidum

tach auch!

Schnarchnase(n) da mal mir mal was schönes.

Lilypie Erster Geburtstag Ticker Meine IPMeine IP schreib mir: in-cognito(ääääht)kaffeeschluerfer(punktipunkt)com

mach doch was

Klick dich rein.

contact

in1cognito(ätt)web(dodd)de

click button to add in your buddylist

grad verbloggt

yiha
yiha
dus - Mi, 15. Dez, 11:14
Es
gibt übrigens noch einige angestaubte Leser.
pathologe - Sa, 23. Jan, 11:25
Hi!
Sei gegrüßt, ich bin wieder da. Aber umgezogen. Trotzdem....
Hoffende - Do, 30. Mai, 01:25
Historie
kaiser sisi - So, 5. Mär, 21:00
Ja, Twoday is Yesterday
Ja, Twoday is Yesterday
in-cognito - Sa, 21. Jan, 13:01

zählwerk

bunte buttons...

Such!!!

 

Status-symbol

.:5926:.
.:11:14:. .:15.12.2021:.

•Impressum•
abends
aergerlich
alltagsmuell
dies & das
draussen
freude:)
für den kleinen abmahner
für die katz
gedankenfetzen
gehoertes-gefuehltes
gehörtes
glück
herzensangelegenheiten
herzensdinge
kleiner mann
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren