Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.

 

Dienstag, 12. Mai 2009

doof das

ne kündigung is immer doof.
aber erst recht am telefon.
und nach 4tagen hinhalten.
dabei hat der job echt spass gemacht...
aber vllt. hab ich ja als einziger deutscher net reingepasst...

Wenn ich groß bin

möchte ich einmal Pilot werden, weil das ein lustiger und leichter Beruf ist.
Dies ist auch der Grund, warum es so viele Piloten gibt.
Die Piloten müssen nicht lange die Schulbank drücken, denn sie müssen lediglich Zahlen lesen können, um die Geräte abzulesen.
Ich denke, daß sie auch Straßenkarten lesen müssen, um den Weg nicht zu verlieren.
Piloten müssen tapfer sein, um nicht Angst zu haben, wenn es Nebel gibt und sie vorne nichts sehen, oder wenn ein Flügel oder ein Motor abreißt.
Sie müssen dann Ruhe bewahren und wissen, was sie zu tun haben.
Piloten müssen auch gute Augen haben, um durch die Wolken sehen zu können. Sie dürfen auch keine Angst vor Blitz und Donner haben, denn in der Luft sind sie den Gewalten immer näher als wir am Boden.
Das Gehalt der Piloten ist auch so eine Sache, die ich sehr schätze.
Die Piloten verdienen mehr Geld, als sie ausgeben können.
Darum glauben die Leute, daß Fliegen gefährlich ist.
Aber nur die Piloten selbst wissen, daß Fliegen sehr einfach ist.
Es gibt wenig Dinge beim Beruf eines Piloten, die ich nicht liebe, zum Beispiel, daß die Mädchen und die Stewardessen immer hinter den Piloten her sind und sie heiraten wollen.
Die Piloten müssen sie ununterbrochen abwehren, um nicht belästigt zu werden. Ich hoffe nur, daß ich beim Fliegen nicht luftkrank werde, denn im Auto wird mir immer schlecht.
Wenn es mir im Flugzeug schlecht wird, dann kann ich leider nicht Pilot werden und muß halt einer richtigen Arbeit nachgehen.

(Aufsatz eines zehnjährigen Schülers aus der französischen Schweiz)

Schaggalagga

dumdidum

tach auch!

Schnarchnase(n) da mal mir mal was schönes.

Lilypie Erster Geburtstag Ticker Meine IPMeine IP schreib mir: in-cognito(ääääht)kaffeeschluerfer(punktipunkt)com

mach doch was

Klick dich rein.

contact

in1cognito(ätt)web(dodd)de

click button to add in your buddylist

grad verbloggt

yiha
yiha
dus - Mi, 15. Dez, 11:14
Es
gibt übrigens noch einige angestaubte Leser.
pathologe - Sa, 23. Jan, 11:25
Hi!
Sei gegrüßt, ich bin wieder da. Aber umgezogen. Trotzdem....
Hoffende - Do, 30. Mai, 01:25
Historie
kaiser sisi - So, 5. Mär, 21:00
Ja, Twoday is Yesterday
Ja, Twoday is Yesterday
in-cognito - Sa, 21. Jan, 13:01

zählwerk

bunte buttons...

Such!!!

 

Status-symbol

.:5926:.
.:11:14:. .:15.12.2021:.

•Impressum•
abends
aergerlich
alltagsmuell
dies & das
draussen
freude:)
für den kleinen abmahner
für die katz
gedankenfetzen
gehoertes-gefuehltes
gehörtes
glück
herzensangelegenheiten
herzensdinge
kleiner mann
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren