Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.

 

gedankenfetzen

Donnerstag, 3. Mai 2007

hmmm...

300 tage online mit dem blog und
ich hab seit n paar tagen/wochen
irgendwie ne komische blogunlust.
weis nicht warum.
irgendwie fällts mir grad schwer
hier was sinniges reinzuschreiben.
vllt.hat mich mein leben 1.0 einfach
wieder mehr im griff...
i don´t know...

Freitag, 13. April 2007

...

so,werd mich nun mal auf den fp begeben,
mich vllt. etwas durch allgemein anfallende
arbeiten versuchen abzulenken und evtl. etwas
das schöne wetter und die sonne geniessen.
obwohl ich in gedanken ganz schön weit weg bin.
und ja.
es ist was es ist sagt die liebe.

Freitag, 6. April 2007

meer

Wenn man ans Meer kommt
soll man zu schweigen beginnen
bei den letzten Grashalmen
soll man den Faden verlieren

und den Salzschaum
und das scharfe Zischen des Windes einatmen
und ausatmen
und wieder einatmen

Wenn man den Sand sägen hört
und das Schlurfen der kleinen Steine
in langen Wellen
soll man aufhören zu sollen
und nichts mehr wollen wollen
nur Meer

Nur Meer

Erich Fried

ich hab dich so lieb mein schatz.
und ich werde für dich da sein.

Dienstag, 2. Januar 2007

fragen über fragen

Die große Frage,
die ich trotz meines dreißigjährigen
Studiums der weiblichen Seele nicht
zu beantworten vermag, lautet:
"Was will eine Frau eigentlich?"

Sigmund Freud

Montag, 1. Januar 2007

oo7

so,da ich ja ein anständiger junge bin,
wünsch ich mal allen ein schönes neues jahr.
mit viel glück,gesundheit und auch sonstigen wohlergehen.

ich bin gespannt,was es für mich bereithalten wird...

Donnerstag, 21. Dezember 2006

schlaflos

wenn man nicht schlafen kann,
kommt man auf die dümmsten gedanken.
irgendwie setzt sich immer mehr der plan in mir fest
kurzfristig über weihnachten irgendwo hinzufahren.
mal sehen,wie es denn mit der umsetzung klappt.
vor allem sehen,ob irgendjemand mitkommt...
weil allein hab ich dann doch keinen bock.

Dienstag, 19. Dezember 2006

abendgedanken

ich würde lügen,wenn ich
sagte das es mir gut ginge.
aber es wird besser.
gedanken kreisen noch immer
wie wild durch meinem kopf.
nur haben sie immer weniger kraft.
vermögen es nicht mehr mich so herunterzuziehen.
ich sollte einfach wieder anfangen zu leben.
wieder zu mir selbst finden.
auch nach links und rechts schauen.
sehen was die zukunft für mich bereithält.

ich mach mir jetzt noch nen leckeren heissen kakao,
lasse ruhige musik laufen zünd mir kerzen an
und werde meinem neuerworbenen japanischen
zimmerbrunnen beim plätschern zusehen.

Sonntag, 17. Dezember 2006

auf in den tag

heut schaut der tag schon viel freundlicher aus.
draussen ist es zwar noch immer grau,
aber heut hat es das nicht geschafft
sich in mir auch festzusetzen.
ich werd dann jetzt mal rausgehen
und mich n bissl unter leute mischen.
heut abend gehts dann noch zum
bornkinnelmarktfeuerwerk.
ich wünsche euch allen einen schönen tag.
und einer person ganz besonders=)

Mittwoch, 13. Dezember 2006

guten morgen welt.

ich hab etwas besser schlafen können.
das gedankenkarussell wurde etwas eingebremst.
gedanken wurden mir genommen.andere sind geblieben.
ich hoffe,das es nur jahreszeitbedingt ist.
um diesse zeit bin ich wohl einfach empfindlicher,
denke zu viel nach,verbinde dinge mit vorangegangenen
jahren.vllt.provoziere ich auch unbewusst dinge damit.
ich möchte das aber nicht.definitiv nicht.
ich hoffe man ist etwas nachsichtig mit mir.

Sonntag, 10. Dezember 2006

mhh...

guten morgen.
ich hab mistig geschlafen,war ständig wach.
hab noch immer kopfschmerzen,
irgendwas lässt mich unruhig sein.
gedankenkarussell.
ist es die nahende weihnachtszeit,
die ich immer wieder mit unschönen dingen verbinde?

Schaggalagga

dumdidum

tach auch!

Schnarchnase(n) da mal mir mal was schönes.

Lilypie Erster Geburtstag Ticker Meine IPMeine IP schreib mir: in-cognito(ääääht)kaffeeschluerfer(punktipunkt)com

mach doch was

Klick dich rein.

contact

in1cognito(ätt)web(dodd)de

click button to add in your buddylist

grad verbloggt

yiha
yiha
dus - Mi, 15. Dez, 11:14
Es
gibt übrigens noch einige angestaubte Leser.
pathologe - Sa, 23. Jan, 11:25
Hi!
Sei gegrüßt, ich bin wieder da. Aber umgezogen. Trotzdem....
Hoffende - Do, 30. Mai, 01:25
Historie
kaiser sisi - So, 5. Mär, 21:00
Ja, Twoday is Yesterday
Ja, Twoday is Yesterday
in-cognito - Sa, 21. Jan, 13:01

zählwerk

bunte buttons...

Such!!!

 

Status-symbol

.:5926:.
.:11:14:. .:15.12.2021:.

•Impressum•
abends
aergerlich
alltagsmuell
dies & das
draussen
freude:)
für den kleinen abmahner
für die katz
gedankenfetzen
gehoertes-gefuehltes
gehörtes
glück
herzensangelegenheiten
herzensdinge
kleiner mann
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren